Sehr geehrte Erziehungsberechtigte!

Im Rahmen des Projektes Digitales Lernen wird Ihr Kind mit einem digitalen Endgerät ausgestattet. Dieses Gerät sowie die erforderliche Software verwendet Ihr Kind im Unterricht. Das Eigentum am Gerät geht an Ihr Kind über.

Diese Initiative wird nach den Bestimmungen des Bundesgesetzes zur Finanzierung der Digitalisierung des Schulunterrichts (SchDigiG) umgesetzt. Mit den Allgemeinen Vertragsbedingungen (AVB) wird das Rechtsverhältnis zwischen Schülerin bzw. Schüler, den Erziehungsberechtigten und dem Bund zu Übergabe und Nutzung der vom Bund angeschafften digitalen Endgeräte begründet.

Im Folgenden bitten wir Sie, den AVB zuzustimmen sowie - im Falle einer Anspruchsberechtigung - einen Befreiungsantrag zu stellen.

Allgemeine Vertragsbedingungen

WICHTIG: Die Unterzeichnung der AVB ist eine Voraussetzung für den Erhalt des Geräts. Bitte beachten Sie auch die Angaben auf Ihrem Informationsschreiben.

Kontakt:
Hotline der Geräteinitiative „Digitales Lernen“ des OeAD: digitaleslernen@oead.at
Webseite des OeAD: digitaleslernen.oead.at