Das Formularservice der BRZ

Der einfache Zugang für BürgerInnen zu Dienstleistungsangeboten der öffentlichen Verwaltung ist eine wichtige Zielsetzung auf europäischer Ebene, zu der sich alle EU-Mitgliedstaaten bekannt haben. Doch der Informationsaustausch ist immer noch stark papier-orientiert und somit kostenintensiv. Die zunehmende Akzeptanz neuer Medien und die Bereitschaft, Daten strukturiert in elektronischen Formularen zu beschreiben, macht den Einsatz von Online-Formularen zu einem wichtigen Faktor in sämtlichen E-Government Anwendungen.

Die steigende Nutzung von Online-Amtswegen bedeutet auch gleichzeitig eine rasch wachsende Zahl an Online-Formularen auf Bundes-, Landes- und Gemeindeebene. Aber die Integration dieser Formularfunktionen in die bestehenden Anwendungen selbst, würde einen erheblichen Aufwand bedeuten, zumal periodische Weiterentwicklungen und Änderungen unvermeidbar und kostenintensiv sind. Aus diesem Grund stellt das Bundesrechenzentrum dafür eine eigene webbasierte Formularplattform zur Verfügung.

Effizienter Formularbetrieb

Bei der Formularplattform www.formularservice.gv.at handelt es sich um ein autonomes System, das von den Anwendungen getrennt agiert und die Formulare verwaltet. Sobald ein Formular durch einen Anwender aufgerufen wird, führt die Plattform alle erforderlichen Aktionen von der Datenerfassung, Aufbereitung und Weitergabe an die eigentliche Anwendung im Backoffice zur weiteren Verarbeitung durch. Hierbei sind bereits Anbindungen zum ELAK im Bund, SAP, BRZ-Office oder Webservices realisiert. Die Schnittstellen der Plattform bieten die Möglichkeit, flexibel auf Kundenwünsche zu reagieren und bestehende Kundenanwendungen zu integrieren.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen sehr gerne unter formularservice@brz.gv.at zur Verfügung
Bei Problemen oder Störungen wenden Sie sich bitte an support@formularservice.gv.at